Aus der Solar-Praxis


Energie zum Leben und Überleben
Powerpoint-Präsentation von Karl Isler, Hinterdorf 34, 8239 Dörflingen.


ABC der Energie-Effizienz


A  Apfelküchlein in Pfanne H  Heizen mit Holz O  Oel-Alternativen T  Twike Leicht-Elektromobil
B  Biogas-Anlagen I  Induktives Kochen P  Pellets-Heizung U  U-Wert (ehemals K-Wert)
C  C02 reduzieren J  Jogging Q  Qualität statt Quantität V   Verbrauchs-Label
D  Dezentrale BHKW K  Kraftstoff sparen R  Regenwassernutzung W  Warmwasser-Kollektor
E  Erdwärme zum Heizen L  Luft-Wärmepumpe S  Standby-Vermeidung X  XXL-Masse vermeiden
F  Flyer Elektrofahrrad M  Minergie Sch  Schottky-Diode Y  Yahoo, Google & Co.
G  Gemüse nach Saison N  Netzeinspeisung St  Stromsparlampen Z  Zug und Trolleybus

A   Apfelküchlein in Pfanne 


B   Biogas-Anlagen vergären Lebensmittelreste und Jauche zu Biogas mit dem Strom und Wärme erzeugt wird.



Gasmotor der grössten Biogas-Anlage der Schweiz in Ädelswil bei Herisau: 1 MWel und 2 MW Wärme.


C   C02 reduzieren


D   Dezentrale BHKW


E   Erdwärme zum Heizen:  Ein Erdregister, doppelt so gross, wie die Wohnfläche genügt.


F   Flyer Elektrofahrrad:   Verdoppelt mittels Elektromotor und aufladbarem Akku die eigene Tretkraft.



www.flyer.ch 


G   Gemüse nach Saison:   Keine Transport-Energie, keine Kühl-Energie!


H   Heizen mit Holz


I   Induktives Kochen


J   Jogging


K   Kraftstoff sparen:   Der Lupo TDI mit 3 Liter Verbrauch auf 100 km machte es vor!


L   Luft-Wärmepumpe  mit 2 Kompressoren für Vorlauftemperaturen bis 65°C (Radiatoren-Heizung)


M   Minergie:   Maximal 10% Mehrkosten und obligate Komfortlüftung. Sollte Neubau-Baustandard sein!

Minergie-Komfortlüftung


N   Netzeinspeisung von Solarzellenstrom über einen Wechselrichter (Photovoltaik): Der Zähler läuft rückwärts!



Selbstbau-Anlage Werner Oertel, 8239 Dörflingen


O   Oel-Alternativen


P   Pellets-Heizung  als Einzelofen oder automatische Zentralheizung (Ersatz für die Oelheizung)


Q   Qualität statt Quantität


R   Regenwassernutzung:   Separates Netz für WC, Waschmaschine und Gartenanschluss.


S   Standby-Vermeidung:  In allen Geräte-Trafos eingebaut bräuchten wir ein grosses Kraftwerk weniger!


Sch   Schottky-Diode   


St   Stromsparlampen


T   Twike Leicht-Elektromobil:  Transportiert 2 Personen bis zu 50 km weit mit bis 85km/h 


U   U-Wert (ehemals K-Wert)  Wohlfühltemperatur bei hohen Wandtemperaturen: richtiges Isolieren!


V   Verbrauchs-Label


W   Warmwasser-Kollektoren:  4-6 m2 genügen zur Aufbereitung des Sommer-Warmwassers (ca. 10'000.- inkl. Speicher)


X   XXL-Masse vermeiden


Y   Yahoo, Google & Co.


Z   Zug und Trolleybus sind, elektrisch betrieben, öffentliche Fern-, bzw. Nah-Verkehrsmittel ohne Abgase


Einer von 25 Hybrid-Bussen in Fribourg: Das Fahrzeug kommt als Dieselbus an, gleist automatisch 
an die Fahrleitung auf und fährt als Trolleybus weiter.